Archiv der Kategorie: Vorbereitung

2011.10.29. – Holzschnitzkunst und Steffi

haben wir heute gesehen. Erst genanntes war geplant und kostenpflichtig, zweit genanntes ungeplant aber kostenlos. So nun der Reihe nach. Nach einem emotionalem Abschied von Sabine und Alex, den Besitzern der Weaevers Rock Farm, ging es in rund zwei Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.28. – Auffi, Auffi…

ging es heute Vormittag. Nach einer kurzen Anfahrt (nur 60 Km) gelangten wir an den Fuß des Waterberges. Nach Bezahlung der Eintrittsgebühr parken wir unser Auto und machten uns zu Fuß auf den 40 minütigen, steilen Aufstieg. Der weg war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.27. – Wasser, Meteorit und Feuer

Heute war wieder ein heftiger Standortwechsel angesagt. Von unserem ‚Zeltlager‘ knapp außerhalb des Etosha-Nationalparks hatten wir um die 400 Km zur ‚Weavers Rock Guestfarm‘ nahe des Waterberges zurückzulegen. Da diese Strecke fast durchgehend asphaltiert ist, kamen wir auch rasch voran. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.26. – Leben und Tod am Wasserloch

An einem Wasserloch spielt sich hier das pralle Leben ab – aber nicht immer. Das mussten wir auf unserer heutigen Wasserloch-Beobachtungsfahrt wieder einmal erkennen. Beim der ersten Wasserstelle lagerte ein Löwenpaar, dass faul in der Sonne lag. Plötzlich erhoben sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.25. – Weiße Elefanten

Georg Danzer träumte von weißen Pferden – wir haben weiße Elefanten wahrhaftig gesehen. Laut Information der Naturparkbehörde gibt es hier in Namibia nur mehr fünf Stück davon. Und sechs davon haben wir heute gesehen. Es war schon später Nachmittag als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.25. – Sieben auf einen Streich!

Schon vor 6:00 Uhr wurden wir wach und unser zweiter Weg führte uns zum nahegelegenen Wasserloch. Leider scheinen die Tiere hier Langschläfer zu sein, denn keines ließ sich sehen. Also wieder zurück ins Zimmer, Morgentoilette und dann zum Frühstück. Dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen

2011.10.24. – 4 aus 5

Heute ging es von unserer Gastfarm ‚Klein-Lichtenstein‘ zum ersten Mal in den Etosha-Nationalpark. Die ca. 300 Km bis zu unserem Etoshacamp ‚Okaukuejo‘ waren kein Problem, da wir fast nur auf Asphaltstraßen fahren konnten. Gleich nachdem wir das Eintrittstor zum Etosha … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorbereitung | Kommentar hinterlassen